Login Form

image1 image2 image3 image4

Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Katholischen Kirchengemeinde Dagersheim/Darmsheim
 
Wir laden Sie ein, sich umzusehen. 
Schicken Sie uns eine e-mail, wenn Sie Anregungen haben, Fehler finden oder uns einfach nur  Feedback geben wollen.

Neu bei uns?

Die folgenden Links könnten hilfreich sein.
Über uns | Wegbeschreibung | Kontakt

Nächste Termine

Sa 26.Nov. 11:00 - 11:30 Uhr
Taufe
Christus König, Dagersheim
Sa 26.Nov. 19:00 - 20:00 Uhr
Ökumenische musikalische Andacht im Advent
Evangelische Kirche, Dagersheim
So 27.Nov.
Erster Advent
So 27.Nov. 09:30 - 10:30 Uhr
Eucharistiefeier (Robert/Breuer)
Christus König, Dagersheim.
So 27.Nov. 11:00 - 12:00 Uhr
Eltern-Kind-Gottesdienst (Breuer)
kath. Gemeindehaus, Dagersheim
Mi 30.Nov. 19:30 - 20:00 Uhr
„Abendstille im Advent“ (Radi)
St. Stephanus, Darmsheim
Do 01.Dez. 16:00 - 17:00 Uhr
Gemeinsamer Gottesdienst - Haus an der Schwippe
Haus an der Schwippe, Darmsheim
Do 01.Dez. 18:00 - 19:00 Uhr
Eucharistiefeier (Robert)
St. Stephanus
Sa 03.Dez. 14:00 - 18:00 Uhr
"Lichtstube"
kath. Gemeindehaus, Darmsheim
Sa 03.Dez. 19:00 - 20:00 Uhr
Ökumenische musikalische Andacht im Advent
Katholische Kirche, Dagersheim
So 04.Dez.
Zweiter Advent
So 04.Dez. 10:30 - 11:30 Uhr
Familiengottesdienst mit Kommunionfeier
St. Stephanus, Darmsheim

Kontakte

Pfarrbeauftragte:
Christiane Breuer
Tel.      07031 676556
E-Mail: Christiane.Breuer@drs.de

Familienreferentin:
Cornelia Radi
Tel.      0176-65621036
E-Mail: cornelia.radi@drs.de

Pfarrbüro (Gabi Spengler):
Tel.:     07031 673075
Fax:     07031 673019
E-mail: StStephanus.Darmsheim@drs.de

Öffnungszeiten:

Dienstag 10:00 - 11:30
  15:30 - 17:30
Donnerstag 15:30 - 17:30
Freitag 10:00 - 11:30

Hausmeister/Messnerin
Gemeindezentrum Dagersheim:

Tel. 07031 673670 Fr. Hylinski

Hausmeister
Gemeindezentrum und
Kegelbahn Darmsheim

Tel. 0151 25363005 Herr Scheuermann
E-Mail: MesnerinSt.Stephanus@gmail.com

Messnerin Darmsheim

Tel. 07031 673075 Frau Gazur
E-Mail: StStephanus.Darmsheim@drs.de

Kranken- und Altenbesuchsdienst
Frau Klothilde Laslop, Tel. 07031 8176920
Frau Monika Zimmermann, Tel. 07031 800897

Beerdigungsdienst (dienstags - freitags)
Pastoralreferentin Christiane Breuer
Tel. 07031 676556 oder 673075

Ehrenamtsbeauftragte
Elena Drummer
E-Mail: Elena.Drummer@drs.de

Telefonseelsorge
Tel.: 0800/1110-111 oder -222 (kostenfrei)
Kinder- und Jugendtelefon
Tel.: 0800/1110333 (kostenfrei)
Ökumenischer Hospizdienst
für Darmsheim: Tel. 07031/387204
für Dagersheim: Tel. 07034/12527 oder 7220
Pflegenotruf
Mo.-Do., 16-18 Uhr: Tel. 07031-663-3000

Der „Synodale Weg“ zur Erneuerung der Kirche

dbk synodaler weg

Dieser mit großer Spannung erwartete Reformprozess hat mit der ersten Sitzung des Plenums in Frankfurt begonnen. Die über 200 Delegierten der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der Katholiken werden in dem auf zwei Jahre angelegten „Synodalen Weg“ über Herausforderungen und Reformen unserer Kirche beraten und entscheiden.
In seiner Neujahrsansprache sagte Bischof Dr. Fürst: "Der Synodale Weg, den Bischöfe und Laien gemeinsam gehen werden, ist wichtig für die Zukunft unserer Kirche.

Meines Erachtens ist er die einzige Chance zur Erneuerung unserer Kirche nach dem Skandal um sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen durch Kleriker...der unendliches Leid bei den Opfern angerichtet und die Glaubwürdigkeit der Kirche insgesamt stark infrage gestellt hat."

Die inhaltliche Arbeit dieser Reformdebatte erfolgt in vier Foren:

  • Macht und Gewaltenteilung in der Kirche - Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag;
  • Priesterliche Existenz heute;
  • Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche;
  • Leben in gelingenden Beziehungen - Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft.

Was die Rolle der Frau in der Kirche betrifft, hat unser Bischof wiederholt festgestellt, "dass es ein Zeichen der Zeit ist, dass Frauen zu Diakoninnen geweiht werden können." Ich bin gespannt, ob die verschiedenen Reformforderungen, z.B. auch die Weihe von verheirateten und bewährten Männern ("viri probati") zu Priestern eine Mehrheit finden. Nach dem Statut des Synodalen Weges können Reformen nur dann in Kraft treten, wenn die Bischöfe bei den Abstimmungen mit Zweidrittel-Mehrheit zustimmen und der Vatikan in Rom bestimmte Beschlüsse auch genehmigt.

Der Synodale Weg ist für unsere Kirche in Deutschland auch ein geistlicher Weg; deshalb beten wir um die Erneuerung unserer Kirche, die wir als getaufte und gefirmte Christen mitgestalten wollen.

Gerhard Rauscher, Pastoralreferent und Vakanzbegleiter SE9

Im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 16.02.2020 um 9.30 Uhr, in St. Stephanus, Darmsheim wird Herr Rauscher den Synodalen Weg erläutern und vor allem diesen Weg auch als einengeistlichen Weg für unsere Kirche beschreiben, den wir mitunserem Gebet begleiten.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden links:

https://www.synodalerweg.de/was-ist-der-synodale-weg/ sowie
https://www.synodalerweg.de/ihre-stimme-zum-synodalen-weg/

2022  Kath. Kirchengemeinde Dagersheim Darmsheim   globbers joomla templates